Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

…und dir fehlen die Worte – vielleicht ist es auch besser so…

Denn was SAGST du schon zu einem 17jährigen, mit einer frischen MS-Diagnose?

Was zu deiner Freundin, die ihr Baby rund um den errechneten Geburtstermin herum verloren hat?

Mir bleibt die Hoffnung, dass stumm dabeizusitzen, und mitzutragen ein wenig hilft. Mehr als das Dummschwätzen über Schuldfrage oder Gottverlassenheit…

Praying hands

Praying hands (Photo credit: fotosiggi)

Und dann bete ich, dass der Große wirksamen Trost und Kraft schicken möge.

Und rechne mit euren Gebeten / guten Gedanken.

Danke schön.

Advertisements