Schlagwörter

, , , , , , ,

Was sie nicht sagt, wird manch‘ Einer jetzt denken. 🙂

Mond

Mond (Photo credit: mr172)

Aber es stimmt: und ich spreche jetzt nicht über die Sonne oder Mond oder sonstigem Lichteinfall – es sind die Gedanken…

So sagte zumindest der sehr schlau wirkende Arzt neulich im Radio und hatte promt eine wissenschaftliche Erklärung: Das Gehirn würde den Serotoninspiegel zurückfahren – deswegen fänden wir Dinge, die wir in der Nacht als schlimm und dramatisch eingestuft haben, morgens nicht mehr so schlimm.

Was meint ihr?

Advertisements