Schlagwörter

, , , , ,

Besser gesagt alte Kalender… Manche heben sie auf. Als Erinnerung, eine Art Tagebuch… Habe ich in den vergangenen Jahren auch getan. Bis jetzt.

Da liegen sie also, schön aufeinandergestapelt auf meinem Schreibtisch, ihre Verwendung oder ihren neuen Ort erwartend. ‚Ablage P‘ entscheide ich. Warum die Vergangenheit ewig mitnehmen?

Und weil man sensible Daten nicht einfach so in die Tonne kloppt, tue ich das Anstrengende: Durchblättern, Sichten, den Shredder mit ausgerissenen Seiten füttern… Hm. Nach 3 Jahren bin ich platt. Es kommt mir einfach ganz schön viel entgegen…

Notiz an mich selbst: Lebe langsamer! Du bist nicht auf der Flucht…

Advertisements