Schlagwörter

, , , , ,

Glaubt ihr an Fügung? Schwierig.

Was ich glaube, ist dass ER manchmal, ne am Ende die Puzzlestücke zusammenfallen lässt. Auch in unseren Köpfen. Und dann kapieren wir…

Und von Zeit zur Zeit ist es auch im Zwischenmenschlichen so.

Dankbar bin ich heute für ein Gespräch. Wir sitzen zwischen den vielen Bücherregalen und lassen die gemeinsam – und gefühlt oft gegeneinander – geplante Festveranstaltung Revue passieren. Schön ist sie gewesen. Schön ist sie geworden – trotz, oder gerade wegen(?) Zweitbesetzung und widriger Umstände und vielen Konflikten im Vorfeld. Den Konflikten nicht aus dem Weg gegangen zu sein, nicht allen Erwartungen entsprochen zu haben sicherte letztlich den guten Ausgang; und ja, ich habe einstecken müssen…

Warum ich jetzt trotzdem dankbar bin? Weil wir hier sitzen – das Fest schön geworden ist – und, und vor allem: weil wir endlich über das Wesentliche reden. Über Wünsche, die nicht in Erfüllung gehen – und es wird trotzdem gut. Und darüber, dass nicht immer alles so bleiben muss, wie es mal war…

…dass ER vielleicht neue Wege hat, die viel schöner sind…

Ich bin müde, merke ich. Und hungrig.

Als ich durch den Regen nach Hause fahre, spüre ich: bei mir macht sich Ruhe und Dankbarkeit breit.

***

Habt ihr bei euch auch was entdeckt?

Advertisements