Schlagwörter

, , ,

Heute dafür, dass ich mich erinnere, wie eine Freundin das mit den vielen Wünschen ihres Kindes macht…

„Das ist also dein Wunsch, – sagt sie zu ihm – ein schöner Wunsch. Ist es dir sehr dringend? So wichtig, dass du jetzt alles andere dafür hergeben wolltest? Nein? Gut. Dann beobachten wir den Wunsch. Und wenn er dir noch an Weihnachten (Geburtstag etc.) wichtig ist, dann können wir nochmal gucken…“

Sie erzählt, dass sie manche Wünsche nur einmal hört. Und manche, ja manche sind wichtig. Sehr sogar. Die hört sie dann immer wieder – mit heftiger Dringlichkeit…

Manchmal frage ich mich, ob es IHM genauso geht mit mir. Und ich bin leise dankbar, dass mir heute meine Freundin einfällt.

Advertisements